Da so langsam der Winter aus unseren Gefilden verschwindet und der Frühling seine ersten zaghaften Knospen erblühen lässt, kommen nicht nur Vögel aus dem Süden zurück. Auch Fotografen und Anhänger der Videografie nutzen das schöne Wetter, um Ihren Passionen zu folgen.

Die perfekte Zeit also über eine Erweiterung oder Aufrüstung der eigenen Ausrüstung nachzudenken.
Der Hersteller Nest bietet nämlich nun über Foto-Morgen.de nicht nur eine Auswahl hochwertiger und modischer Kamerataschen an, sondern seit neustem auch Stative und Stativköpfe. Die Must-Have Zubehörteile für jeden Fotografen, egal ob Profi oder Enthusiast.

Denn nur so gelingen wirklich verwacklungsfreie Aufnahmen bei langen Verschlusszeiten oder aufwendige Panoramabilder. Die kreativen Einsatzmöglichkeiten sind fast zahllos und natürlich kann man seine DSLR auch einfach hinstellen und hat die Hände frei.

Doch kommen wir zum wichtigen Part: Was bietet uns Nest da überhaupt an?

[jwplayer config=“Video Player“ mediaid=“5061″]

Generell hat sich Nest auf zwei Grundbedürfnisse für moderne Foto- und Videografen spezialisiert. Mobilität und Stabilität spielen eine gewaltige Rolle bei der Auswahl vom Kamerastativ und es ist daher kein Wunder, dass beiden Bereiche speziell ausgerichtete Serien zur Verfügung stehen.

 

Für rasende Reporter und Reisende – Die Nest Travel Series

IMG_8937

Fangen wir erst mal klein an und wenn ich das so sage, meine ich das auch so. Denn die Nest Travel Serie hat ein echt winziges Packmaß und noch winzigeres Gewicht. Das kleinste Stativkit NT-6235AK ist zusammengeschoben (inkl. Kugelkopf) nur 30 cm lang und wiegt federleichte 1200 Gramm. Dies macht es zum perfekten Begleiter fürs Handgepäck.

 

 

stk-2361-2fertneu

Wer jetzt denkt, dass die Tragkraft diese Reisestativ Winzlings genauso klein ist, wird enttäuscht. 10 kg verträgt der Kleine bei einer maximalen Höhe von knapp 1,4 m. Durch die extrem weit spreizbaren Beine und die Verwendung von 5 Segmenten ist aber auch eine Bodenaufnahme aus 21 cm Höhe kein Problem.

 

 

stk-2360-2fert

Sein größerer Bruder das Stativset NT-6295CK hat dagegen andere Qualitäten. Auch hier überzeugen die 41 cm Packmaß und 1,9 kg Gewicht. Dieses Fotostativ aus Karbon wendet sich mit 20 kg Tragkraft aber an Fotografen, die mit schwerer Ausrüstung hantieren wollen. Auch wenn man wert auf einen bequemen Stand legt, sollte man ein Auge auf dieses Stativ werfen. Immerhin erreicht es mit 167 cm eine angenehme Arbeitshöhe. Wer es dann doch dichter am Boden mag, wird auch hier durch die spreizbaren Beine und die fünf Teleskopsegmente fündig. Lediglich 26 cm beträgt die Mindesthöhe.

 

 

 

Wem das Teleskopstativ dann doch zu unhandlich ist, kann eines der Beine auch abschrauben und als Monopod verwenden. Dieses improvisierte Einbein ist dann sogar maximal 1,75 m groß. Als Schmankerl obendrauf hat der zum Lieferumfang gehörende Aluminium Panoramakopf NT-636H zudem eine Schnellwechselplatte die eine einfache Befestigung von Kamera oder Ausrüstung erlaubt.

Demjenigen, der sein altes Stativ trotz allem behalten will und einfach nur einen kompakten und belastbaren Kugelkopf sucht, bietet Nest auch eine Lösung. Der mit 10 kg belastbare und winzig kleine NT-624H ist gerade mal 38 mm im Durchmesser, 58 mm hoch und 120 g schwer. Sollte dann noch mal mehr Tragkraft und eine Wechselplatte benötigt werden, greift man einfach zum NT-636H. Mit einer Höhe von 86 mm, einem Durchmesser von 44 mm und einem Gewicht von 260 g, ist er auch als Reisekopf kompakt genug. Zudem hat er ist seiner eingebauten Libelle und den 20 kg Tragkraft echte Profiqualitäten.

 

Für Heavy-Duty oder Studioeinsatz gemacht – Die Nest Systeme Dreibeine

Für den Profi Fotografen oder Videografen der Draußen oder im Studio eine besondere Standfestigkeit benötigen hat Nest das NT-5303CK Profistativ Set entwickelt. Dieses Stativbundle besteht aus insgesamt drei einzelnen aus extrem robustem Karbon gefertigten Teilen. Da wäre zum einen das hochwertige Nest System Stativ NT-363CT, welches eine Arbeitshöhe von bis zu 140 cm ermöglicht und durch die im Lieferumfang enthaltene Mittelsäule auf sensationelle 180 cm erweitert wird. Durch die Bauweise wird dabei eine Tragkraft von bis zu 25 kg und eine hohe Standfestigkeit erreicht. Zeitgleich bleibt das Gewicht aber mit 3,5 kg leicht genug für den angenehmen Transport.

 

5303CK

 

Das wahre Highlight ist jedoch der zum Stativset gehörende Gimbalkopf. Dieser speziell für schwere Teleobjektive ausgelegte Stativkopf erlaubt die verzerrungsfreie Panoramafotografie, da die Kamera sich bei richtiger Ausrichtung um den Nodalpunkt herum dreht. Durch die hochfesten Verschlüsse ist zudem eine sichere Arretierung in jede Richtung möglich, selbst dann, wenn die Belastbarkeit von 25 kg von der Ausrüstung vollkommen ausgereizt wird.
530Hi2

Diese „Affenschaukel“ ist so beliebt, dass Sie zudem auch einzeln ohne das Set erhältlich und an jedes Stativ mit einem ¾ Zoll Gewinde befestigt werden kann. Somit sind Sie nicht zu unnötigen Ausgaben gezwungen, sollten Sie einen Kardankopf verwenden wollen.

 

stk-2364-1aaaaZudem ist die Kombi auch für Videografen sehr interessant, den das NT-363CT Stativ lässt sich wunderbar mit den Stativköpfen NT-720H und NT-740HA erweitern. Es handelt sich hierbei um spezielle Videoköpfe, die neben einem langen Griff für weiche Kamerafahrten auch über ein integriertes und bremsbares Federgegengewicht verfügen. Dadurch werden Schwenks weicher und der Aufschlag am Ende einer Schwenkbewegung wird abgedämpft. Die Kraft der Feder reicht beim NT-720H hierbei für bis zu 3kg und beim NT-740HA bis zu 5kg Zuladung.

 

Natürlich können auch diese Fluid Videostativköpfe durch das genormte ¾ Zoll Gewinde an anderen Stativen verwendet werden.

 

Wie wir sehen, ist das Paket welches Nest uns da zu Ostern schickt riesig und wer sich etwas schlauer machen möchte oder die einzelnen Sets oder Köpfe direkt kaufen will, sollte doch einfach mal einen Blick auf www.foto-morgen.de werfen.