Jinbei stellt nun die ersten Firmware-Updates für den HD-610 HSS und die Fernbedienungen TR-611 und
TR-612  zur Verfügung. Sie erweitern die Funktionalität um zusätzliche Kameramodelle und optimieren vorhandene Features.

So ist der HD-610 HSS nun auch mit der TR-611/612 über den gesamten zur Verfügung stehenden Regelbereich nutzbar, also ganze neun Blendenstufen bis zu 1/256 der Leistung. Bisher wurde das firmware-seitig bei 1/128 abgeriegelt.

Picto-HD-610-Firmware-Update-1

Der Update-Vorgang selbst ist recht einfach durchzuführen, allerdings solltet ihr euch an die
folgenden Schritte halten, dann kann nichts schief gehen:

1. Ladet euch das gewünschte Update herunter: https://www.foto-morgen.de/jinbei-firmware-update/
2. Zum Aufspielen des Updates auf den HD-610 HSS entfernt ihr den Akku. Im Akkufach findet ihr den
Mini-USB-Anschluss zur Verbindung mit eurem Rechner. Zur Zeit funktioniert das nur unter dem Betriebssystem Windows.
3. Nachdem Computer und HD-610 HSS verbunden sind, erscheint im Windows-Explorer der Blitz als neuer
Wechseldatenträger.
4. Jetzt verschiebt ihr nur noch die bereits entpackte Update-Datei dort hin, trennt die USB-Verbindung
und könnt den Blitz sofort wieder einsetzen.

Picto-HD-610-Firmware-Update-2

Bei den Funksendern TR-611/612 geht ihr genauso vor, mit der Ausnahme, dass ihr die USB-Verbindung bei ausgeschaltetem Funksender vornehmt und dann erst den Funksender wieder einschaltet, damit dieser als Wechseldatenträger erkannt wird. Nach dem Kopieren der Datei schaltet Ihr den Auslöser aus und trennt ihn dann vom USB-Kabel.

Solltet ihr hier trotz allem Schwierigkeiten haben, kontaktiert gerne unseren Kundensupport, der euch schnell weiterhelfen wird.

So wünschen wir euch mit euren frisch geupdateten Geräten viel Spaß beim Fotografieren.