An dieser Stelle möchten wir euch Schritt für Schritt erklären, wie Ihr eure Jinbei-Geräte updatet. Das sind zur Zeit der HD-601 HSS und HD-610 HSS, der MARS3-TTL, die MSN-TTL Studioblitze und die dazu gehörenden Funkauslöser TR-611/612 und TR-Q6 C/N/S.

Der Update-Vorgang selbst ist recht einfach durchzuführen, allerdings solltet ihr euch an die
folgenden Schritte halten:

  1. Ladet euch das gewünschte Update herunter: https://www.foto-morgen.de/jinbei-firmware-update/
  2. Zum Aufspielen des Updates auf den HD-601 HSS, HD-610 HSS und MARS3-TTL entfernt ihr den Akku. Im Akkufach findet ihr den mini USB-Anschluss zur Verbindung mit eurem Rechner.
    Beim Update des MSN-TTL müsst ihr zuerst das Netz- und USB-Kabel einstecken, dann den Blitz einschalten, der dann als Wechseldatenträger erkannt wird.
    Hinweis: Mit Geräten vor 09/2017 funktioniert das nur unter Windows 7 sicher. Neue Geräte können auch mit Windows 8 und Windows 10 geupdated werden.
  3. Nachdem Computer und Blitz verbunden sind, erscheint im Windows-Explorer der Blitz als neuer Wechseldatenträger. Bei der TR-611/612 und der TR-Q6 C/N/S verbindet Ihr die Fernbedienungen mit einem micro USB-Kabel mit dem Rechner und schaltet sie dann ein. Bei den TR-Q6 Modellen müsst Ihr während des Updatevorgangs die ON-Taste gedrückt halten.
  4. Jetzt verschiebt ihr nur noch die bin-Datei dort hin, trennt die USB-Verbindung und könnt den Blitz sofort wieder einsetzen.

Die Geräte sind nach dem Update sofort wieder einsatzbereit.

Solltet ihr hier trotz allem Schwierigkeiten haben, kontaktiert gerne unseren Kundensupport, der euch schnell weiterhelfen wird.

So wünschen wir euch mit euren frisch geupdateten Geräten viel Spaß beim Fotografieren.

Hinweise:

  • Wählt – wenn möglich – die Option „sicher trennen“, bevor Ihr das Gerät vom Rechner abzieht.
  • Nutzt bei Geräten vor 09/2017 einen Windows 7 Rechner. Hardwarebedingt ist es erst bei den neueren Modellen möglich, auch unter Windows 8/10 upzudaten.
  • Wird das Gerät an einem USB-Anschluss nicht erkannt, versucht es an einem anderen Anschluss.
  • Lässt sich das Gerät nach einem Update-Vorgang nicht mehr einschalten, führt den Vorgang erneut aus. Das löst das Problem in der Regel.
  • Wenn Ihr ein Gerät geupdated habt (also z. B. den Funkauslöser), so nehmt auch am anderen Gerät (also dem Blitz) ein Update vor, damit sich beide wieder gut verstehen.