Lange hat es gedauert, doch nun ist er fast da. Die Nikon Variante des beliebten TTL Funkauslösers von Yongnuo. Knapp acht Monate nach der Canon Version, gibt es endlich eine echte Alternative zum Pixel King für Nikon Nutzer. Neben der Unterstützung, der High Speed Synchronisation und der Steuerung mehrerer Gruppen im TTL- sowie manuellen Modus, hat der YN-622N noch ein paar zusätzliche Tricks im Ärmel.

Obwohl der Auslöser optisch sehr ähnlich zum Pixel King ist, bietet der YN-622N deutlich mehr Zusatzfunktionen. Endlich wird auch der TTL Modus vom YN-568 Blitzgerät für Nikon unterstützt. Man kann im Gegensatz zum King manuell die Leistung in verschiedenen, unabhängigen Gruppen regulieren. Der Mixed Mode unterstützt zusätzlich noch die gleichzeitige Mischung aus TTL und manuellen Modi mehrerer Blitzgeräte. In Kombination mit Studioblitzen kann man den „Super Sync“ Modus verwenden, welcher es ähnlich zur HSS erlaubt, Verschlusszeiten bis max. 1/8000s zu nutzen. Außerdem gibt es einen dezidierten Test-Knopf.

Bedingt durch Nikons Eigenes TTL System, ermöglicht der YN-622N leider keine Steuerung der Leistung durch das Kameramenü. Dies geschieht entweder direkt am Transceiver über bestimmte Tastenkombinationen oder deutlich bequemer über eine Commander/Master fähige Blitzeinheit (SB-700, SB-900, SB-910, SU-800), die man in den Blitzschuh des Senders setzen kann. So nutzt man statt dem Infrarotsignal der Master EInheit, das Funksystem des Auslösers und erhöht so die Reichweite immens.

Der Preis wird voraussichtlich identisch zum Canon Pendant sein. Selbstverständlich werden wir genauere Infos bezüglich Preis und Lieferdatum in Kürze hier im Blog und auf Facebook veröffentlichen.

 

Alle Features auf einen Blick:

High-Speed Synchronisation bei Speedlites und Super Sync bei Studioblitzen

I-TTL Passthrough

AF Hilfslicht

Manuelle Steuerung der Blitzleistung über den Transceiver oder eine aufgesteckte Master-Einheit

Flash Exposure Compensation (FEC)

Flash Exposure Lock (FEL)

Flash Exposure Bracketing (FEB)

Mixed Modus

3 Gruppen in 7 Kanälen

 

Kompatible Kameras:

D600, D700, D800

D70, D70s, D80, D90

D200, D300, D300s

D7000

D5000, D5100

D3000, D3100, D3200

(Die D3 und D4 Serien werden zur Zeit leider nicht unterstützt)

 

Kompatible Blitzgeräte:

Yongnuo YN-465, YN-467, YN-468 II, YN-565, YN-568

Nikon SB-400, SB-600, SB-700, SB-800, SB-900, SB-910

Nikon SU-800, SB-700, SB-900 und SB-910 können als Master-Einheit eingesetzt werden

 


 Bedienungsanleitung zum Yongnuo YN-622N